Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wandsbek stellt ein – ermöglichen Sie Teilhabe! Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Eingliederungshilfe Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Eine Frau und ein Mann führen ein Beratungsgespräch

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Eingliederungshilfe Hamburg

Gemeinsam für mehr Teilhabe und individuelle Selbstbestimmung!

Im Fachamt Eingliederungshilfe des Bezirksamtes Wandsbek sorgen wir dafür, dass das 2016 verabschiedete Bundesteilhabegesetz (BTHG) in Hamburg umgesetzt wird.

Als Mitarbeiterin beziehungsweise Mitarbeiter im leistungsrechtlichen Fachdienst gehören Sie zu den Verwaltungsexperten der Eingliederungshilfe. In einem Team aus derzeit rund 60 Kolleginnen und Kollegen bewegen wir einiges: Anträge, Akten, Gesetze - aber letztlich auch die Menschen, die durch die Gewährung von geeigneten Hilfen im Leben besser Fuß fassen können und mehr individuelle Selbstbestimmung erfahren.

Ihre Aufgaben:

  • Entscheiden über Anträge auf Leistungen,
  • Feststellen und Geltend machen von Ansprüchen gegenüber vorrangig Verpflichteten,
  • Berechnen und Festsetzen von Eigenanteilen oder Unterhaltsbeiträgen,
  • Beraten und Informieren von Hilfeempfängerinnen und -empfängern, deren gesetzlichen Vertretungen und Angehörigen
  • Auszahlen bewilligter Leistungen mittels IT-Software (Open/Prosoz).

Was müssen Sie mitbringen?

Tarifbeschäftigte (m/w/d):

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) in Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden oder vergleichbaren Beruf, jeweils mit zusätzlich mindestens dreijähriger einschlägiger Berufspraxis

Beamtinnen und Beamte

(vorausgesetzt Beamtenstellen sind verfügbar):

  • Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Allgemeine Dienste

Was bieten wir Ihnen?

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmöglichkeiten
  • ein multiprofessionelles Team
  • qualifizierte, individuelle Einarbeitung
  • großes Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Brutto-Verdienst:  3.051,16 EUR - 4.303,46 Euro - je nach Stufenzuordnung der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • (hinzu kommt für Tarifbeschäftigte eine Jahressonderzahlung in Höhe von rund 75 Prozent eines Monatsgehalts)

  • darüber hinaus vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in der Hamburger Verwaltung

Auf dieser Internetseite wird die nächste Stellenausschreibung für Sie verlinkt, sobald wir wieder Verstärkung benötigen und ausschreiben!

Kontakt

Bezirksamt Wandsbek
Personalservice
Lena Vetter
Tel.: 040 42881-2479
E-Mail: lena.vetter@wandsbek.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch