Wandsbek stellt ein – ermöglichen Sie Teilhabe! Verwaltungsprofis (w/m/d) in der Eingliederungshilfe Hamburg

Ideenfindung - Mann sitzt im Meeting

Verwaltungsprofis (w/m/d) in der Eingliederungshilfe Hamburg

Gemeinsam für mehr Teilhabe und individuelle Selbstbestimmung!

Im Fachamt Eingliederungshilfe des Bezirksamtes Wandsbek sorgen wir dafür, dass das 2016 verabschiedete Bundesteilhabegesetz (BTHG) in Hamburg umgesetzt wird. Das neue Gesetz verhilft Menschen mit Behinderung zu zahlreich verbesserten Möglichkeiten und Chancen, zum Beispiel im Arbeitsleben, bei den persönlichen Lebensumständen oder hinsichtlich ihrer Mitbestimmung.

Als Mitarbeiterin beziehungsweise Mitarbeiter im sozialhilferechtlichen Fachdienst gehören Sie zu den Verwaltungsexperten der Eingliederungshilfe. In einem Team aus derzeit rund 60 Kolleginnen und Kollegen betreuen und beraten wir die Leistungsberechtigten in allen sozialhilferechtlichen Fragestellungen und Zusammenhängen.

Ihre Aufgaben:

  • Prüfen und Entscheiden von Anträgen auf Leistungen,
  • Feststellen und Geltend machen von Ansprüchen gegenüber vorrangig Verpflichteten,
  • Berechnen und Durchsetzen von zum Beispiel Eigenanteilen,
  • Beratung und Information von Hilfeempfängerinnen und -empfängern, deren gesetzlichen Vertretungen und Angehörigen.

Sie betreuen eigenverantwortlich einen festen Personenkreis, der in stationären und teilstationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe innerhalb und außerhalb Hamburgs sowie in stationären Einrichtungen der Hilfe zur Pflege außerhalb Hamburgs versorgt wird.

Was müssen Sie mitbringen?

Tarifbeschäftigte (m/w/d):

  • Hochschulabschluss (mindestens Bachelor oder vergleichbar) in einer der folgenden Studienfachrichtungen: Public Management, Sozialökonomie, Verwaltungsökonomie beziehungsweise -wirtschaft, Public Administration, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder jeweils gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

    oder

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung (zum Beispiel als Sozialversicherungsfachangestellte/r oder im kaufmännischen Bereich) mit jeweils zusätzlich mindestens dreijähriger einschlägiger Berufspraxis (zum Beispiel im Umgang mit Gesetzen).

Beamtinnen und Beamte

(vorausgesetzt Beamtenstellen sind verfügbar):

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste

Was bieten wir Ihnen?

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmöglichkeiten
  • ein multiprofessionelles Team
  • qualifizierte, individuelle Einarbeitung
  • großes Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in der Hamburger Verwaltung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • HVV ProfiTicket
  • Brutto-Verdienst: 2.873 Euro bis 4.120 Euro - je nach Stufenzuordnung der Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
    Hinzu kommt eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80 Prozent eines Monatsgehalts.

Berwerbungen

Sind Sie ein Verwaltungsprofi?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bezirksamt Wandsbek
Personalservice

Frau Schmidtmann
Tel.: 040 42881-2246
Mail: inken.schmidtmann@wandsbek.hamburg.de

Diversity Managemnt

Informationen

Arbeitgeber Hamburg

Video: Hamburg - Die Hälfte von Zwei

Hamburg - Die Hälfte von Zwei"

Hamburg Ahoi

Arbeitgeberprofile

Das Bezirksamt twittert

Bezirk Wandsbek