"Was für Jungs!" Hamburg / Boys' Day - 26. März 2020

Absage Corona

Absage

Leider sieht sich die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, in Absprache mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, gezwungen den diesjährigen Girls‘ und Boys‘ Day abzusagen. Anlass ist das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 (Coronavirus). Die Gesundheit der Kinder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen und Einrichtungen steht bei dieser Entscheidung für uns an erster Stelle. Alle Unternehmen und Einrichtungen, die ihr Angebot auf dem Girls’Day bzw. Boys’Day-Radar eingetragen haben, erhalten eine entsprechende Benachrichtigung per E-Mail; gleiches gilt für jene Kinder, die einen Platz über den Girls’Day bzw. Boys’Day-Radar gebucht haben. Der nächste Girls'Day und Boys'Day findet am 22. April 2021 statt.

Aktion "Was für Jungs!" Hamburg / Boys' Day - 26. März 2020

Erkundungsplätze finden

Such-Tipp

Hallo Jungs, liebe Eltern,

zahlreiche Organisationen, Firmen, Einrichtungen haben am vergangenen Boys Day Aktionsplätze angeboten.

Möglicherweise sind diese auch am kommenden Boys Day –26. März 2020 – wieder mit einem Angebot dabei, nur haben sie ihr Angebot noch nicht im Boys Day Radar hinterlegt.

Daher könnte es sich lohnen, diese Anbieter (PDF, 110 KB) frühzeitig anzusprechen, ob sie auch 2020 einen Aktionsplatz anbieten.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Suche!

Gut zu wissen

Service

Aktion "Was für Jungs!" Hamburg / Boys' Day - 26. März 2020

Kontakt

Projektpartner

 Was für Jungs!

Was für Jungs!

Ein Projekt der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, unterstützt von der Behörde für Schule und Berufsbildung / Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

Ein Projekt der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, unterstützt von der Behörde für Schule und Berufsbildung / Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

Praktika und Freiwilligendienste

Themenübersicht auf hamburg.de