Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Erkennen und Bewerten Wasserpflanzen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kenntnisse über die verschiedenen Arten von Wasserpflanzen sind Voraussetzung für die Entwicklung standorttypischer Pflanzengemeinschaften und eine zielgerichtete Unterhaltung in den betroffenen Gewässern. Wie reagiert eine Art auf hydraulische Belastung, Gewässerunterhaltung und andere Einflüsse? Welche Arten sind geschützt, welche gehören nicht in Hamburgs Gewässer?

Wasserpflanzen erkennen und bewerten für eine schonende Gewässerunterhaltung

In dem vorliegenden Wasserpflanzensteckbriefe: Handbuch zur Erkennung und Bewertung von Wasserpflanzen in Hamburg Handbuch "Wasserpflanzensteckbriefe" werden 41 wichtige Wasserpflanzen vorgestellt. Die Auswahl umfasst sowohl wertvolle Wasserpflanzenarten als auch Stör- und Problemarten. Zu jeder Art werden Erkennungsmerkmale, Vorkommen, Bedeutung für den Gewässerlebensraum, Schutzstatus und die Reaktion auf die Gewässerunterhaltung beschrieben. Außerdem werden Tipps für eine zielgerichtete und artenangepasste Gewässerunterhaltung gegeben.

Die Wasserpflanzensteckbriefe richten sich vorrangig an Fachleute, die Gewässerunterhaltungen planen oder durchführen. Sie bieten aber auch dem interessierten Laien einen gut verständlichen Einblick in den Artenreichtum in den Hamburger Gewässern.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch