Seemannskirchen Skandinavische Weihnachtsmärkte

Die skandinavischen Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen sind in Hamburg seit vielen Jahren Tradition. Sie erfreuen sich bei Hamburgern und Touristen großer Beliebtheit.

1 / 1

Nordische Vielfalt

Skandinavische Weihnachtsmärkte

Termin/e
16. bis 18. November 2018
23. bis 25. November 2018
Öffnungszeiten
Freitag und Samstag: 12 bis 19 Uhr
Sonntag: 12 bis 18 Uhr
Eintritt
kostenlos außer dänischer Weihnachtsmarkt: 1 Euro

Skandinavische Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen

Die skandinavischen Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen sind seit vielen Jahren in Hamburg Tradition und ein Magnet für viele Einheimische und Touristen geworden. Hier kann man sich an skandinavischem Kunsthandwerk und Leckereien sowie an der nordischen Behaglichkeit erfreuen. 

Norwegische, Schwedische, Dänische, Finnische - alle skandinavischen Seemannskirchen befinden sich in der Ditmar-Koel-Straße. Die Ditmar-Koel-Straße führt von den Grünanlagen unterhalb des Michel (Hauptkirche St. Michaelis) in Richtung Landungsbrücken. Sie können die Märkte bequem zu Fuß erreichen. (Zwei Minuten von der U 3 Haltestelle Baumwall).

Luciakonzert in St. Petri

Am 14. Dezember 2018 um 19:30 Uhr tritt der schwedische Luciachor (Lichterkönigin) in St. Petri auf. Die Karten kann man in der schwedischen Kirche von Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr sowie im Kirchenbüro kaufen. Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. 

Weitere Infos: Luciakonzert St. Petri

Karte

  1. Norwegische Seemannskirche
  2. Schwedische Seemannskirche
  3. Dänische Seemannskirche
  4. Finnische Seemannskirche

Alle Weihnachtsmärkte in Hamburg in der Übersicht

Skandinavische Weihnachtsmärkte
Die skandinavischen Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen sind in Hamburg seit vielen Jahren Tradition. Sie erfreuen sich bei Hamburgern und Touristen großer Beliebtheit.
https://www.hamburg.de/image/3716532/1x1/150/150/a5fdfcc07bb95b6c6e120e68c8ed3383/qB/skandinavische-weihnachtsmaerkte--13-.jpg
20181204 14:17:40