Harburger Weihnachtsmarkt Weihnachtszauber am Harburger Rathaus

Der traditionsreiche Weihnachtsmarkt vor dem beleuchteten Rathaus lockt mit vielen Aktionshütten, Leckereien, einem großen Kinderprogramm und Feuerwerk.

1 / 1

Budenstadt vor dem Rathaus

Harburger Weihnachtsmarkt

Adresse
vor dem Harburger Rathaus
Termin/e
22. November bis 29. Dezember 2018
24. bis 26. Dezember geschlossen
Totensonntag: ab 17 Uhr geöffnet
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag: 11 bis 20 Uhr
Sonntag: 13 bis 20 Uhr
Gastonomie bis 21:30 Uhr
Weitere Infos
Harburger Weihnachtsmarkt

Eine malerische Kulisse

Der Harburger Weihnachtsmarkt, stimmt auf die magischste Zeit des Jahres ein. Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen eröffnet den Weihnachtsmarkt am 22. November um 17 Uhr. Das historische Gebäude des barocken Rathauses bildet den stimmungsvollen Rahmen für die liebevoll geschmückten Buden, wo Leckeres, Schönes und Nützliches feilgeboten wird. Tagsüber gehört der Weihnachtsmarkt Kindern und ihren Familien, am Abend ist er ein beliebter Treffpunkt für alle, die in stimmungsvoller Atmosphäre nette Menschen treffen wollen. 

Karussell, Adventskalender, Frau Holle und der Nikolaus

Vor allem auf die Kinder wartet neben dem Karussell und süßen Leckereien fast jeden Tag eine besondere Aktion. Vom 1. Dezember bis Weihnachten wird jeden Tag ein Geschenk aus dem großen Harburg-Adventskalender verlost und Frau Holle schüttelt Schneeflocken und Goldtaler aus den Fenstern des Rathauses. Zudem können die Kinder basteln und das größte Lebkuchenhaus Hamburgs bauen. Sie können auch Märchen lauschen, singen oder sich im Kasperletheater amüsieren. Der Nikolaus füllt Stiefel und der Weihnachtsmann hat sich gleich an zwei Terminen für eine Kinder-Sprechstunde Zeit genommen. Eine gute Gelegenheit für die Kleinen, um mit ihm über Geschenke zu sprechen, Wunschzettel abzugeben, oder ein Gedicht aufzusagen.

Hamburg singt!

Am 16. Dezember sind wieder alle Harburger zum gemeinsamen Singen eingeladen. Der bekannte Harburger Chorleiter Peter Schuldt übernimmt die Regie, damit auch alle die richtigen Töne treffen. Mit von der Partie sind die Kinder der Stadtteilschule Fischbek/Falkenberg. Ab 16 Uhr werden hunderte begeisterte Stimmen „Leise rieselt der Schnee“ oder „Alle Jahre wieder“ anstimmen. 

Traditionelles Torwandschießen und Feuerwerk

Der Weihnachtsmarkt zeigt auch wieder jede Menge Herz. Mit dabei ist die Harburger Altherren-Auswahl, die traditionell ein Torwandschießen zugunsten der Muskelschwundhilfe organisiert. Auch mit dabei sind UNICEF, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die DGzRS, die in den Aktionshütten ihre Projekte vorstellen. Zum Abschluss wird am 28. Dezember um 18.30 Uhr vom Dach der Arcaden ein großes Feuerwerk gezündet. 

Leckereien all überall

Natürlich werden Glühwein und Punsch angeboten, dazu Mandeln, Zuckerwatte, frisches Schmalzgebäck und Salziges in vielen Varianten. Die Palette reicht hier von Erbsensuppe über Bratwürstchen bis hin zu Burgunderschinken und Crêpes.

Schöne Geschenke

Der Weihnachtsmarkt ist wie immer auch eine gute Adresse, wenn es darum geht, schöne und ausgefallene Geschenke für seine Lieben zu finden. Eine bunte Mischung aus Schmuck, Glaskunst, schicken Klamotten und handgearbeiteten Ledertaschen lädt ein, über den Markt zu bummeln und sich inspirieren zu lassen.

Programm-Highlights 2018

  • Jeden Donnerstag und Freitag, 16 bis 17:30 Uhr: Weihnachtliches Bastelprogramm für Kinder
  • Jeden Samstag und Sonntag, 18 Uhr: Die Turmbläser starten aus den Fenstern des Rathauses.
  • 1. Dezember, 17 Uhr: Frau Holle kommt zu den Harburger Kindern und zaubert Schnee und Goldtaler für alle, die sich unter den Fenstern des Rathauses versammeln. 
  • 5. Dezember, 15 Uhr: Nikolausaktion Teil 1 - Abgabe der Stiefel am Kinderkarussell 
  • 6. Dezember, 15 Uhr: Nikolausaktion Teil 2 - Abholung der gefüllten Nikolausstiefel am Karussell
  • 8. und 9. Dezember, 15 Uhr: Großes Lebkuchenhaus für die Kleinen
  • 15. Dezember, 16 Uhr: Weihnachtskonzert des Blasorchesters St. Maria Harburg
  • 16. Dezember, ab 16 Uhr: „Harburg singt!“: Der Harburger Weihnachtsmarkt lädt alle Hamburger zum offenen Weihnachtslieder-Singen mit den Kindern des Grundschulchors der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg ein!
  • 22. Dezember, 16 Uhr: Weihnachtskonzert der Fischbeker Musikanten.
  • 23. Dezember, 15 Uhr: "Weihnachten bei Kasper Hoppe" Puppentheater für Kinder
  • 28. Dezember, 18 Uhr: Großes Feuerwerk vom Dach der Harburg-Arcaden

Aktionshütten

In den Aktionshütten gibt es täglich ein abwechslungsreiches Programm, das von Christbaumkugelmalerei, Kerzenziehen und historischen Harburg-Ansichten bis zu den Aktionen des DRK, UNICEF und Schüler Helfen Leben reicht.

Das komplette Programm können Sie hier einsehen: Weihnachtsmarkt Harburg

Karte

Alle Weihnachtsmärkte in Hamburg in der Übersicht

Weihnachtszauber am Harburger Rathaus
Der traditionsreiche Weihnachtsmarkt vor dem beleuchteten Rathaus lockt mit vielen Aktionshütten, Leckereien, einem großen Kinderprogramm und Feuerwerk.
https://www.hamburg.de/image/11927474/1x1/150/150/498954eba0107e84337619ca20d8fabf/bG/dsc07631.jpg
20181204 17:04:21