Weihnachtsmarkt Bergedorf Wichtelmarkt vor Schlosskulisse

Der Bergedorfer Wichtelmarkt gilt als einer der schönsten Märkte Hamburgs und lockt in diesem Jahr mit neuem weihnachtlichen Angebot für kleine und große Besucher.

1 / 1

Bergedorfer Wichtelmarkt

Bergedorfer Wichtelmarkt

Adresse
Bergedorfer Schloßstraße 4, 21029 Hamburg
Termin/e
26. November bis 30. Dezember 2018
25. und 26. Dezember geschlossen
Öffnungszeiten
täglich 11 bis 21 Uhr
Heiligabend: 11 bis 13 Uhr
Kinderbetreuung Wichtelwerkstatt
Montag bis Freitag: 15 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Weihnachtsbäckerei: samstags und sonntags ganztägig
Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof
Samstag und Sonntag an Adventswochenenden: 11 bis 21 Uhr
Weitere Infos
Bergedorfer Wichtelmarkt

Urige Giebelhütten vor Schlosskulisse

In diesem Jahr beginnen die urigen Altstadt-Giebelhütten des Wichtelmarktes bereits mitten in der Stadt am Johann-Adolf-Hasse-Platz. Vorbei an der St. Petri und Pauli Kirche schlängeln sich die Stände bis auf die große Wiese vorm Bergedorfer Schloss. Hier empfängt die Besucher eine wunderbare Weihnachtswelt. Funkelnde Herrnhuter Sterne leiten die Besucher über den Markt vor der romantischen Schlosskulisse. Alles ist liebevoll dekoriert und überall schauen die Wichtel hervor, die dem Markt seinen Namen gegeben haben. Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Kunsthandwerkermarkt im Innenhof des Schlosses!

Karussells und Basteln in der Wichtelwerkstatt

Kinder kommen auf dem Weihnachtsmarkt voll auf ihre Kosten. Zwei nostalgische Karussells laden ein zu tollkühner Fahrt. In der Kinder-Programm-Hütte wird eine tägliche Betreuung von ausgebildeten Erzieher-Wichteln angeboten: In der Wichtelwerkstatt können die Kleinen kostenlos Geschenke basteln oder Adventsgeschichten lauschen. Währenddessen können die Eltern in aller Ruhe über den Weihnachtsmarkt bummeln. Samstags und sonntags wird die Wichtelwerkstatt dann auch zur Weihnachtsbäckerei.

Grünkohl, Burgunderschinken, Glühwein und Punsch

Nach Herzenslust schlemmen können die Besucher des Weihnachtsmarkts natürlich auch. Neben typisch weihnachtlichen Leckereien werden auch Flammlachs, Grünkohl, Burgunderschinken und Hausmacher-Kartoffelpuffer angeboten. Dresdner Handbrot und Crêpes dürfen natürlich auch nicht fehlen. Dazu können die Besucher weißen und roten Glühwein, Punsch und Feuerzangenbowle genießen. Da bleiben alle gerne etwas länger – man trifft sich mit Freunden oder Verwandten und stimmt sich auf Weihnachten ein.

Viele Geschenkideen

Anregungen für weihnachtliche Geschenkideen bekommen die Gäste ebenfalls. Dafür sorgen viele Stände mit außergewöhnlichen Deko-Artikeln, wie zum Beispiel die Herrnhuter Sterne für den Außenbereich. Aber auch ausgefallenes Kunsthandwerk, Textilien aus fernen Ländern oder exotische Gewürze gibt es in diesem Jahr zu kaufen. 

Kunsthandwerkermarkt im Schlossinnenhof

In diesem Jahr wird das Bergedorfer Schloss nicht nur von außen romantisch beleuchtet, auch im Innenhof des Schlosses wird es an jedem Adventswochenende bunt: Hier wird es einen wechselnden Kunsthandwerkermarkt mit Künstlern der Region geben. Dazu erklingen im romantischen Rund stimmungsvolle Melodien mit klassischer Livemusik.

Das komplette Programm können Sie hier einsehen: Bergedorfer Wichtelmarkt

Karte

Alle Weihnachtsmärkte in Hamburg in der Übersicht

Wichtelmarkt vor Schlosskulisse
Der Bergedorfer Wichtelmarkt gilt als einer der schönsten Märkte Hamburgs und lockt in diesem Jahr mit neuem weihnachtlichen Angebot für kleine und große Besucher.
https://www.hamburg.de/image/7561856/1x1/150/150/10990606d17d8bdde726bdfa637cca89/WY/dsc-1172.jpg
20181203 11:04:54