Das Wetter in Hamburg

Vorhersage für
Freitag, den 16.11.2018

leicht bewölkt

10°C/3°C

Sonnenscheindauer
8h
Regen
0% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
66%
Wind
4SO
  • Morgens

    leicht bewölkt
    • 4°C
    • 5%
    • 3O-S-O
  • Mittags

    leicht bewölkt
    • 9°C
    • 5%
    • 4SO
  • Abends

    sonnig
    • 6°C
    • 0%
    • 3O-S-O
  • Nachts

    Nebel
    • 5°C
    • 20%
    • 3O-S-O

Am Freitag wird es bei strahlend blauem Himmel vielfach sonnenreich, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 bis 10 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 bis -2 Grad zurück. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus südöstlichen Richtungen.

Vorhersage für
Samstag, den 17.11.2018

sonnig

8°C/-1°C

Sonnenscheindauer
8h
Regen
0% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
57%
Wind
3O-S-O
  • Morgens

    Nebel
    • 2°C
    • 20%
    • 3O
  • Mittags

    sonnig
    • 7°C
    • 0%
    • 3O-S-O
  • Abends

    leicht bewölkt
    • 4°C
    • 5%
    • 2O
  • Nachts

    leicht bewölkt
    • 2°C
    • 5%
    • 2O

Am Samstag stellt sich sonniges Wetter ein. Dabei werden während des Tages 5 bis 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 bis -2 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost.

Vorhersage für
Sonntag, den 18.11.2018

sonnig

8°C/-1°C

Sonnenscheindauer
6h
Regen
5% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
71%
Wind
2O-N-O
  • Morgens

    leicht bewölkt
    • 0°C
    • 5%
    • 2O-N-O
  • Mittags

    sonnig
    • 8°C
    • 0%
    • 2O-N-O
  • Abends

    bedeckt
    • 6°C
    • 15%
    • 3O-N-O
  • Nachts

    bedeckt
    • 7°C
    • 15%
    • 3O-N-O

Am Sonntag ist es trotz einzelner Schleierwolken sonnenreich, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 bis 8 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordöstlichen Richtungen.

Grad Sonnenscheindauer Regenwahrscheinlichkeit Windrichtung

Freitag

16.11.2018

leicht bewölkt
10°C
8h 0%
0mm
4 SO

Samstag

17.11.2018

sonnig -1°
8°C
8h 0%
0mm
3 O-S-O

Sonntag

18.11.2018

sonnig -1°
8°C
6h 5%
0mm
2 O-N-O

Montag

19.11.2018

Sprühregen
8°C
0h 50%
1mm
4 O-N-O

Dienstag

20.11.2018

Regen
7°C
0h 80%
2mm
3 NO

Mittwoch

21.11.2018

bedeckt -2°
6°C
0h 15%
3mm
3 O-N-O

Im Osten der USA hat ein massiver Kaltlufteinbruch bereits gestern das öffentliche Leben nahezu lahm gelegt. Heftige Schneefälle und eisige Luft haben sich von Kanada bis nach New York ausgebreitet.


Tiefer Luftdruck über dem Süden Kanadas und hoher Luftdruck über dem Süden der USA haben gestern und auch heute zu einem ersten Wintersturm im Nordosten der Vereinigten Staaten geführt. Trockenkalte Luft aus Norden traf auf feuchtwarme Luft aus Süden und brachte in den vergangenen 24 Stunden zwischen den Großen Seen und der Ostküste der USA enorme Niederschlagsmengen in Form von viel Schnee. Teilweise kamen bis zu 40 Zentimeter Schnee innerhalb weniger Stunden vom Himmel. Dadurch brachen der Verkehr und die Energieversorgung nicht nur im ländlichen Raum, sondern auch in den Millionenmetropolen Boston, Philadelphia, Cleveland und New York zusammen. Flüge wurden gestrichen, Schulen und öffentliche Gebäude blieben geschlossen, tausende Menschen steckten mit ihren Autos auf den Straßen im Schnee fest. Neben den enormen Schneemengen waren vor allem Schneeregen, massive Glätte und Sturmböen problematisch. Mindestens sieben Menschen starben infolge von Glätteunfällen. An den Küsten kam es zu Sturmfluten und Überschwemmungen. Bis morgen bleibt der Wintersturm im Nordosten der USA noch aktiv und es bestehen umfangreiche Wetterwarnungen. Nachfolgend wird es zwar wieder etwas milder, sodass der Schnee in Regen übergeht, doch auf den Straßen kann es durch den Schneematsch zu weiterer Glätte kommen. Außerdem ist die Milderung nur von kurzer Dauer, denn Berechnungen zufolge gibt es in der neuen Woche dann ein Hin und Her der Temperaturen - mal setzt sich polare Luft aus Kanada durch, mal wärmere Luft vom Golf von Mexiko.

Quelle: www.wetter.net Bilder: fotolia.com / ThomasAmby, sergeM Pixelstudio, thegnome

Hamburg-Mail