Sicherheit Bürgschaften für Unternehmen und Existenzgründungen: Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg

Ob etabliertes Hamburger Unternehmen, Existenzgründung, Betriebsübernahme, Produktentwicklung oder Expansion: Die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH besichert Finanzierungsvorhaben gegenüber den Hausbanken mit Ausfallbürgschaften.  

Euroscheine

Bürgschaften für Unternehmen und Existenzgründungen: Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg

Die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg (BG) ist eine Einrichtung der Hamburger Wirtschaft und richtet sich mit ihrem Förderangebot an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie an Gründungswillige in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Als Bürgschaftsbank übernimmt die BG Ausfallbürgschaften bis zu 1,25 Million Euro für Hausbankkredite oder Förderdarlehen, wenn ausreichende Sicherheiten fehlen. Existenzgründern wird dadurch oft erst eine Finanzierung und somit der Schritt in die Selbstständigkeit ermöglicht, etablierte Unternehmen können weiter sicher wachsen.   

Die BG fördert

Kleine und mittelständische Unternehmen:

  • Wenn bei Betriebserweiterungen und Wachstum Betriebsmittel oder investive Finanzierungen der Hausbank besichert werden müssen, steht die Bürgschaftsgemeinschaft mit Ausfallbürgschaften zur Verfügung. Die BG analysiert die betriebswirtschaftlichen Daten und Pläne gemeinsam mit der Unternehmerin bzw. dem Unternehmer und sorgt mit der Hausbank für eine sinnvolle Finanzierungsstruktur.

Existenzgründungen:

  • Die Bürgschaftsgemeinschaft hilft Jungunternehmerinnen und -unternehmern bei der Finanzierung durch Ausfallbürgschaften gegenüber deren Hausbanken. Zusammen mit der Investitions- und Förderbank Hamburg (IFB) hat die BG für Gründerinnen und Gründer das Darlehensprogramm Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge entwickelt. Es dient der Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln in beliebigem Verhältnis bei Unternehmenserrichtungen, tätigen Beteiligungen ab 10% Anteil und Unternehmensübernahmen. Um das Gründungsgeschehen in Hamburg zu fördern, werden die Kredite der Hausbank mit Mitteln der IFB refinanziert, durch Ausfallbürgschaften der BG besichert und durch eine Zinssubvention der Freien und Hansestadt Hamburg verbilligt.

Unternehmensnachfolge:

  • Die Bürgschaftsgemeinschaft plant gemeinsam mit der Hausbank, ggf. auch mit der bisherigen Inhaberin bzw. dem Inhaber und den Nachfolgerinnen und Nachfolgern die Kaufpreis- und Unternehmensfinanzierung. Sie steht den Unternehmen hierbei mit Ausfallbürgschaften gegenüber der Hausbank zur Verfügung. Der oben genannte Hamburg Kredit Gründung und Nachfolge steht ebenfalls für Unternehmensnachfolge und tätige Beteiligungen zur Verfügung. 

Wenden Sie sich mit Ihrem Kreditwunsch zunächst an Ihre Hausbank und erwähnen Sie gern im Gespräch die BG. Sofern Ihre Bank eine Ausfallbürgschaft zur Kreditbesicherung für sinnvoll hält, wendet sie sich direkt an uns und wird uns über Ihre konkreten Finanzierungswünsche informieren. Bei geringen Bürgschaftsbeträgen können wir oft schon innerhalb von 24 Stunden entscheiden, ob wir Ihr Finanzierungsvorhaben unterstützen können.

Bürgschaft?! So geht’s: Herr Paul klärt auf Erklärvideo Bürgschaft

Kontakt

Dirk Bachmann

Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH
Besenbinderhof 39
20097 Hamburg
Adresse speichern

WEITERE INFORMATIONEN 

Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg
Website der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg: Informationen zu Ausfallbürgschaften.

Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge
Detaillierte Informationen zum Darlehensprogramm

Empfehlungen