Symbol

Kooperationsmöglichkeiten Industrialisierung von Luftfahrttechnologien in Hamburg

Das ZAL dient der Luftfahrtbranche als Motor, Koordinator und Forschungsplattform zur Entwicklung von Luftfahrttechnologien in der Metropolregion Hamburg.

Industrialisierung von Luftfahrttechnologien in Hamburg

Das ZAL lädt Akteure des Luftfahrtclusters und internationale Partner ein, sich am Aufbau des ZAL als Integration & Testing Center zu beteiligen und als Mitglied des Fördervereins zukünftige technologische Weichenstellungen mit zu beeinflussen. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft im Verein zur Förderung der Angewandten Luftfahrtforschung e.V. beträgt mindestens 5.000 Euro.

  • Vorhaltung von synergetisch nutzbaren Infrastrukturen zur Forschung & Entwicklung im TechCenter in Finkenwerder (ab 2013). Schwerpunkt:
    • Kabinenkonzepte & -technologien
    • Luft- & Klimasystem
    • Rumpf- & Systemintegration
    • Fuel Cell Lab
  • Vorhaltung von synergetisch nutzbaren Testing- Infrastrukturen im  TestCenter bei Lufthansa Technik. Schwerpunkt:
    • Schock- und Vibrationstests
    • Temperatur- & Luftfeuchtigkeitstests
    • Elektromagnetische Verträglichkeit
    • HALT / HASS
  • System Safety Assessment - SSA
  • Software & Systems Engineering
  • Shared Visibility Workshops

Kontakt

Roland Gerhards

Leitung

Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) GmbH
Geschäftsführer
Hamburg Airport Plaza
Flughafenstraße 1-3
22335 Hamburg
Adresse speichern
Telefon:
040 248595-0
E-Mail:
info@zal-gmbh.de

Erreichbarkeit

Haus C

Weitere Informationen

Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) GmbH
Auf der Internetseite des ZAL erhalten Sie aktuelle Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten.

Empfehlungen