Senat Wohnungsbau für die große Stadt

Aktuelle Informationen zum Thema "Wohnungsbau für die große Stadt", inklusive Zahlen über erteilte Baugenehmigungen, Baufortschritte und Fertigstellungen sowie Darstellung von politischen Initiativen zum Thema Wohnungsbau in Hamburg.

Über den Dächern von Hamburg Über den Dächern von Hamburg.

Wohnungsbau für die große Stadt

Aus dem Arbeitsprogramm des Senats: "In Hamburg wurden in den letzten Jahren zu wenige Wohnungen gebaut. Wir werden die Zahl der fertiggestellten Wohnungen steigern. Das Ziel sind 6000 neue Wohnungen pro Jahr. 2000 davon sollen geförderte Wohnungen sein – darunter auch solche für Haushalte mit mittlerem Einkommen."

Aus der Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz am 23. März 2011: "Wir haben in den vergangenen Jahren strukturell zu wenige Wohnungen gebaut. Wir brauchen 6000 neue Wohnungen pro Jahr, um das entstandene Defizit auszugleichen. 6000 Wohnungen - zum Teil öffentlich gefördert, zum größeren Teil privat gebaut. Daran halten wir fest."

Kontakt

Christoph Holstein

Sprecher des Senats

Freie und Hansestadt Hamburg
Senatskanzlei
Pressestelle des Senats
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen