Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Für die Umwelt Zigarettenkippen richtig entsorgen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Rauchen schadet nicht nur der Gesundheit, sondern ist auch eine Belastung für die Umwelt, wenn Zigarettenkippen statt in den Mülleimer einfach auf den Boden geworfen werden.

Zigarettenkippe auf dem Boden

Zigarettenkippen richtig entsorgen

Schlecht für die Umwelt

Wer hat sich nicht schon über Zigarettenkippen auf dem Boden geärgert? Sie sehen aber nicht nur unschön aus, sondern sind auch schlecht für die Umwelt. In den aus Kunststoff bestehenden Zigarettenfiltern sammeln sich beim Rauchen giftige, krebserregende und umweltbelastende Stoffe an, wie beispielsweise Arsen, Blei, Chrom, Benzol oder Formaldehyd. Zigarettenfilter werden nur sehr langsam abgebaut. Durch Regen können die  im Filter oder Resttabak angesammelten gefährlichen Stoffe ins Grundwasser gelangen. Damit kann nur eine unachtsam weggeschnippte Zigarettenkippe zwischen 40 bis 60 Liter sauberes Wasser verunreinigen.

Auch durch Wind können Zigarettenreste in Gewässern landen und dort das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen oder von Fischen und Wasservögeln versehentlich als Nahrung aufgenommen werden. Auf dem Boden herumliegende Kippen können von Kleinkindern aufgesammelt und in den  Mund  genommen werden. Sie stellen somit ein hygienisches und gesundheitliches Risiko dar.

Teuer für alle

Zigarettenwegwerfen kostet uns alle Geld, denn die Stadtreinigung muss die Kippen vom Boden aufsammeln. Nach Angaben des Umweltbundesministeriums aus dem Jahre 2020 fallen für die Entsorgung von Zigarettenresten aus dem öffentlichen Raum bundesweit jährliche Kosten von 225 Mio. Euro an. Diese Kosten tragen die Steuerzahler. Deshalb gehören die Zigarettenstummel in den Aschenbecher, um die Kosten zu reduzieren.

Zigarettenstummel gehören in den Aschenbecher

Die Stadtreinigung Hamburg hat rund zwei Drittel ihrer fast 20.000 roten Papierkörbe mit Aschenbechern ausgerüstet. Falls kein Papierkorb mit Ascher in Reichweite ist, sollten die Zigarettenreste in kleinen Taschenaschenbechern verwahrt werden, bis sich die Möglichkeit einer Entsorgung anbietet. Diese Taschenaschenbecher für unterwegs erhält man im Handel.

Und Achtung – eine weggeworfene Zigarette kann teuer werden. Denn es ist eine Ordnungswidrigkeit, Zigaretten achtlos auf den Boden zu werfen, die durch die Stadtreinigung Hamburg und die zuständigen Bezirksämter geahndet werden kann. 

Themenübersicht auf hamburg.de