Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezüge Lohnsteuerbescheinigungen für 2019

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

ZPD Hamburg bereitet Versendung der Lohnsteuerbescheinigungen für 2019 vor.

Lohnsteuerbescheinigungen für 2019

Ausrufungs- und Fragezeichen

Das ZPD bittet davon abzusehen, vor Mitte März nach dem Verbleib der Lohnsteuerbescheinigungen für 2019 nachzufragen. Alles Erforderliche ist in Vorbereitung. Das gilt für aktiv Beschäftigte als auch für Empfängerinnen und Empfänger von Versorgungsleistungen.

Zum Hintergrund

Arbeitgeber bzw. Dienstherren sind grundsätzlich verpflichtet, der Finanzverwaltung eine elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu übermitteln. Spätester Zeitpunkt für die Datensendung ist der 28. Februar des Folgejahres (gemäß § 41b Abs. 1 Satz 2 Einkommensteuergesetz).

Die Finanzverwaltung bestätigt danach die korrekte Übermittlung und vergibt dabei eine Quittungsnummer (Transferticket), die der Arbeitgeber bzw. Dienstherr auf dem Ausdruck der Lohnsteuerbescheinigung angeben muss. Erst anschließend können der Druck und die Versendung der Lohnsteuerbescheinigungen für 2019 beginnen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Zentrum für Personaldienste

Besucheradresse


Normannenweg 36
20537 Hamburg

Postanschrift (außer Beihilfe)


Postfach 26 19 62
20509 Hamburg

Fax: 040 42731-0060

Tel. Web


Ihre Nachricht an das ZPD

Bitte wählen Sie einen Bereich aus und klicken Sie auf "E-Mail erstellen".

Familienfreundliches ZPD

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen