Panoramabild Hamburg
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zusatzversorgung Versorgungsauskunft

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Allgemeine Auskünfte zur Zusatzversorgung kann Ihnen Ihre Personalabteilung erteilen.

Versorgungsauskunft für Beschäftigte der FHH

13818001_web Gut versorgt in den Ruhestand

Die Höhe der voraussichtlichen Zusatzversorgung nach dem Hamburgischen Zusatzversorgungsgesetz lässt sich für Beschäftigte der FHH mit dem Zusatzversorgungsrechner bereits sehr verlässlich ermitteln. Damit werden die gesetzlichen Anforderungen an die Auskunftspflicht des Arbeitsgebers erfüllt.

Ihre Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihre Personalabteilung. Dort finden Sie auch Unterstützung, wenn Sie Angaben zum Zusatzversorgungsrechner benötigen.

Brauchen oder wünschen Sie Informationen über Ihre Zusatzversorgungsansprüche, die eventuell über das Angebot des Zusatzversorgungsrechners hinausgehen, dann ist für Sie als Beschäftigte beziehungsweise als Beschäftigter der Freien und Hansestadt Hamburg der Fachbereich Zusatzversorgung im ZPD zuständig.

Voraussetzung für eine Beratung

Digital first! In Zeiten der Digitalisierung nutzen Sie bitte vorrangig den Zusatzversorgungsrechner als Standardverfahren für Ihre gewünschten Auskünfte.

Eine Auskunft über das ZPD erhalten Sie nur noch in begründeten Ausnahmefällen, wenn die ruhegeldrelevanten Sachverhalte so komplex sind, dass diese über das Angebot des Zusatzversorgungsrechners hinausgehen.

Ergänzung durch die Personalabteilung

Bitte richten Sie Ihre Anfrage über die Personalstelle an die Versorgungsauskunft des Fachbereichs Zusatzversorgung im ZPD. Ihrem Auskunftsersuchen legen Sie bitte die letzte Bezügemitteilung bei. Die Personalstelle prüft die Angaben und ergänzt das Schreiben

  • um die zurückgelegten Beschäftigungszeiten,
  • um Zeiten ohne Bezügezahlung und
  • um die Angaben zur Festschreibung des Grundruhegeldes.

Auskunftsinhalt

Die Versorgungsauskunft des Fachbereichs Zusatzversorgung im ZPD teilt Ihnen die zu erwartende Höhe der Zusatzversorgung mit. Dabei werden unter allgemeinem Hinweis auf Steuer- und Sozialversicherungspflicht nur die Bruttobeträge ermittelt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Zentrum für Personaldienste

Besucheradresse


Normannenweg 36
20537 Hamburg

Postanschrift (außer Beihilfe)


Postfach 26 19 62
20509 Hamburg

Fax: 040 4279-31843

Tel. Web


Ihre Nachricht an das ZPD

Bitte wählen Sie einen Bereich aus und klicken Sie auf "E-Mail erstellen".

Anzeige
Branchenbuch