Panoramabild Hamburg
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zusatzversorgungsrechner Zusatzversorgungsrechner - Häufig gestellte Fragen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Zusatzversorgungsrechner.

Zusatzversorgungsrechner - Häufig gestellte Fragen - ZPD

Kapitelübersicht

Gewährleistet der Zusatzversorgungsrechner den Schutz meiner persönlichen Daten?

Den Zusatzversorgungsrechner betreibt Dataport für das Zentrum für Personaldienste. Die eingegebenen Daten werden nur für die aktuelle Berechnung verwendet und nicht gespeichert. Dritte können die Daten nicht einsehen. Es besteht keine Schnittstelle zu anderen Anwendungen, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten.

Kapitelübersicht

Welche Zeiten kann ich im Zusatzversorgungsrechner als ruhegeldfähige Beschäftigungszeit angeben?

Grundsätzlich sind nur Beschäftigungszeiten bei der FHH ruhegeldfähig. Weitere Informationen können Sie dem Leitfaden entnehmen.

Kapitelübersicht

Welche Frist gilt, damit sich eine höhere Entgeltgruppe auf die Höhe des Ruhegelds auswirkt?

Sie müssen die höhere Entgeltgruppe gem. § 7 Abs. 8 HmbZVG seit mindestens drei Jahren vor dem Ausscheiden bezogen haben, damit sie sich auf die Höhe Ihrer Zusatzversorgung auswirkt.

Kapitelübersicht

Wie errechnen sich die ruhegeldfähigen Bezüge bei Teilzeitbeschäftigten?

Der Zusatzversorgungsrechner berechnet die ruhegeldfähigen Bezüge zunächst auf Grundlage einer Vollbeschäftigung. Daher müssen als ruhegeldfähige Bezüge die Beträge für Vollbeschäftigte eingegeben werden. Bei Vorliegen von Teilzeitbeschäftigungen errechnet der Zusatzversorgungsrechner anhand der Angaben zum Beschäftigungsumfang eine Teilzeitkürzung der ruhegeldfähigen Bezüge.

Kapitelübersicht

Abkürzungsverzeichnis

AbkürzungBedeutung
HmbZVG

Hamburgisches Zusatzversorgungsgesetz

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Zentrum für Personaldienste

Besucheradresse


Normannenweg 36
20537 Hamburg

Postanschrift (außer Beihilfe)


Postfach 26 19 62
20509 Hamburg

Fax: 040 42731-0060

Tel. Web


Ihre Nachricht an das ZPD

Bitte wählen Sie einen Bereich aus und klicken Sie auf "E-Mail erstellen".

Anzeige
Branchenbuch