Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

HAMBURGER NEWSPORTAL MIT E-TAXI-SCHWERPUNKT

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Fachmagazin Taxi Times wird das Projekt Zukunftstaxi als Medienpartner betreuen. Auf einer eigenen Hamburger Taxi-News-Seite sind Fakten, Hintergründe und Neuigkeiten nachzulesen.

Plattform Taxi Times

MIT E-TAXI-SCHWERPUNKT

Der Taxi-Times-Verlag begleitet mit seinen quartalsweise erscheinenden Printausgaben und diversen digitalen Plattformen die Taxibranche. Neben den gewerbepolitischen Schwerpunkten (Corona-Krise, Novelle des Personenbeförderungsgesetzes) richtet die Redaktion dabei auch den Fokus auf die Elektromobilität im Taxi-Alltag. „Seit Jahren beobachten wir, dass die Politik unter dem Druck gesetzlicher CO2-Beschränkungen und Grenzwertvorgaben auch vom Taxigewerbe den Umstieg auf Elektrotaxis verlangt“, beobachtet Jürgen Hartmann, Herausgeber von Taxi Times. „In diversen Städten sind inzwischen entsprechende  Unterstützungsprogramme gestartet – mit teils sehr unterschiedlichen Förderansätzen. Das aktuelle Projekt Zukunftstaxi der Stadt Hamburg zählt dabei zu den allumfassendsten und ambitioniertesten Fördermaßnahmen. Wir freuen uns, dass Taxi Times dies als Medienpartner aktiv begleiten darf.“

Mit einer speziellen Hamburger News-Seite www.taxi-times.com/hamburg wird die Redaktion - neben anderen  Hamburger Taxithemen - tagesaktuell über alle Neuentwicklungen, Fortschritte und Hintergründe zum Projekt Zukunftstaxi berichten. sowohl im Bereich der E-Mobilität als auch zum Thema Inklusion. „Für den Austausch der Taxiunternehmer*Innen untereinander zu diesem Projekt haben wir auch eine unkommentierte Facebook-Site www.facebook.com/taxitimeshamburg sowie eine WhatsApp- und Telegram-Gruppe `Zukunftstaxi Hamburg ´ eingerichtet“, berichtet Hayrettin Simsek, der bei Taxi Times für die sozialen Medien zuständig ist. Zudem wird der Inhalt dieser Broschüre im Taxi Times E-Kiosk abrufbar sein.

„Im Bereich der Elektro-Mobilität hat sich in den letzten Jahren viel bewegt“, weiß Simon Günnewig, Technik-Redakteur bei Taxi Times. „Nicht nur die Auswahl an taxitauglichen E-Modellen, auch deren Reichweiten haben einen wahren Sprung gemacht. Auch der bisherige `Flaschenhals´, die Ladeinfrastruktur, hat sich speziell in Hamburg enorm entwickelt. Wir werden die weiteren Fortschritte genau verfolgen und Hamburgs Taxiunternehmer*Innen über unsere digitalen Kanäle stets informieren.“

ERREICHBAR IST DIE REDAKTION UNTER HAMBURG@TAXI-TIMES.COM.

Themenübersicht auf hamburg.de

Weitere Verkehrsthemen

Artikelabbinder

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch