Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Unsere Ausbildungsberufe Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Justizfachangestellten arbeiten überwiegend bei den Gerichten und der Staatsanwaltschaft.

B JuFA

Jufa, Ausbildung, Justizfachangestellte, Hamburg

Dort übernehmen sie organisatorische und verwaltende Bürotätigkeiten und arbeiten in enger Zusammenarbeit mit Richtern, Staatsanwälten und Rechtspflegern. Sie verwalten Akten zu gerichtlichen Vorgängen, berechnen Fristen, erledigen den Schriftverkehr und beglaubigen Schriftstücke. Bei Prozessen führen sie außerdem Protokoll. Sie berechnen Gebühren für Gerichtsverfahren und verfolgen die Zahlungsvorgänge. In Serviceeinheiten beraten sie zudem Bürgerinnen und Bürger.

Die genauen Ausbildungsinhalte und Prüfungsanforderungen finden Sie in der bundesweiten Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Justizfachangestellten.

Die Zwischenprüfung findet in der Regel im Februar eines Jahres statt. Der schriftliche Teil der Abschlussprüfung wird im Dezember eines Jahres geschrieben und mit einer praktischen Prüfung im darauf folgenden Februar abgeschlossen. Die genauen Prüfungstermine und Anmeldezeiträume finden Sie hier.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen